Login Form  

   

logo humanity

Wir stärken Kinder und Jugendliche in Menschlichkeit & Solidarität für ein Leben und Wirken in der digitalisierten Welt.

Die Onlinewelt ist aus der Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken, aber wie steht es mit dem Thema Menschlichkeit im Netz? Seit 2019 läuft der Themenschwerpunkt des Österreichischen Jugendrotkreuzes unter dem Titel #humanity. Drei Jahre lang werden wir dazu beitragen, die Online-Welt menschlicher zu machen. Die Themen humanitäre Werteerziehung und digitale Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen werden dabei miteinander vereint. Wir bieten  Workshops und Materialien für Betreuungspersonen (PädagogInnen, JugendgruppenleiterInnen, etc.) an. Außerdem gibt es spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche, um das Interesse zu wecken und aktiv zu werden.

Sei dabei, wenn wir mit #humanity das Netz menschlich machen!

 

Aktuelle Kursangebote zu #humanity in Tirol

 

Angebot 1: Workshop #Werkstatt- digitale Werkzeuge im Unterricht sinnvoll nutzen

Im Workshop #Werkstatt wird die Möglichkeit geboten, sich mit digitalen Tools auseinanderzusetzen, diese auszuprobieren und Ideen zu bekommen, wie sie in der Schule angewandt werden können, um Inhalte auch digital zu vermitteln. Unserer Referent Clemens Löcker zeigt anhand praxisnaher Beispiele, wie verschiedenste Tools einfach und kostenlos für den Unterricht genutzt werden können.

Zielgruppe: Für Lehrer_innen und interessierte Bezugspersonen im Schulumfeld

Referent: Clemens Löcker BEd, MA, Pädagogische Hochschule Tirol

Ort: Online via Zoom

Kosten: Keine

Anmeldung: via Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen zum Workshop #Werkstatt

 

Termin 1 - Teil 1: Sa. 10.4.2021, 8:30 bis 13:00 Uhr

Betreuter Bearbeitungszeitraum: 10. bis 23.4.2021

Workshop Teil 2: Fr. 23.4.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr

Termin 2  Teil 1: Sa. 17.4.2021, 8:30 bis 13:00 Uhr

Betreuter Bearbeitungszeitraum: 17. bis 30.4.2021

Workshop Teil 2: Fr. 30.4.2021, 18:00 bis 19:30 Uhr

 

Angebot 2: Workshop #Digital – die digitale Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen

Das Internet sicher und verantwortungsvoll nutzen. Kinder und Jugendliche sind heutzutage so gut wie immer online – ob auf Sozialen Netzwerken, Unterhaltungsplattformen oder in Digitalen Spielen. Das Handy ist für sie essenziell und zwischen online und offline wird nur noch selten unterschieden. Was Jugendliche online tagtäglich beschäftigt, spielt natürlich auch in der Schule eine wichtige Rolle. Der Saferinternet Referent Sebastian Holzknecht gibt Auskunft und praktische Tipps über die wichtigsten Fakten rund um die Themen Apps, Datenschutz sowie die aktuelle Rechtslage bei Cybermobbing und Sexting. Gerne werden auch individuelle Themenvorschläge berücksichtigt.

Zielgruppe: Für Lehrer_innen und interessierte Bezugspersonen im Schulumfeld

Referent: Sebastian Holzknecht, MA, Safer Internet

Ort: Online via Zoom

Kosten: Keine

Anmeldung: via Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen zum Workshop #Digital

 

Termin 1: Donnerstag 18.03.2021 von 19:00 - 20:30 Uhr

Termin 2: Freitag 26.03.2021 von 14:00 - 15:30 Uhr

Termin 3: Dienstag 13.04.2021 von 19:00 - 20:30 Uhr

Termin 4: Montag 26.04.2021 von 16:00 - 17:30 

 

Angebot 3: Safer Internet Safety & Humanity first

Im Saferinternet-Workshop „Safety & Humanity first (neuer Titel)“ lernen die SchülerInnen die wichtigsten Informationen rund um einen verantwortungsvollen Internetumgang kennen. Neben praktischen Übungen wie Sicherheitseinstellungen auf dem Smartphone wird auch das Thema „humanity“ (Menschlichkeit) besprochen. Hierzu wird der langjährige Saferinternet-Referent Sebastian Holzknecht, zusammen mit den SchülerInnen, die Themen Cybermobbing und Sexting beleuchten. Dabei stehen die Prävention und die aktuelle Rechtslage im Vordergrund.
Gerne werden auch individuelle Themenvorschläge berücksichtigt.

Zielgruppe: Für Schülerinnen und Schüler - Anmeldung als Gruppe im Klassenkontext

Referent: Sebastian Holzknecht, MA, Safer Internet

Ort: Online via Zoom

Kosten: Keine

Anmeldung: Anmeldung und Terminvereinbarung direkt über den Saferinternet-Referent: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Angebot 4: Mit Hilfe von VR-Brillen Zivilcourage hautnah erleben

Eine Auseinandersetzung mit Hilfe eines speziellen Videos und der passenden Virutal Reality Cardboard-Brille, ermöglicht es den Jugendlichen Zivilcourage hautnah zu trainieren. Bereitgestellte Reflexionsfragen helfen in einem sicheren Rahmen Zivilcourage zu üben und die Situation aus verschiedenen Perspektiven wahrzunehmen. (Dauer der Übung: ca. 1 Stunde)

Zielgruppe: Für Schülerinnen und Schüler – Für Schulklassen/Gruppe als aufgearbeitete Unterrichtseinheit

Kosten: Keine

Anmeldung: Anfordern der VR-Brillen und der entsprechenden Materialien in Klassenstärke unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

 

Alexander Sulzenbacher-Schell

+43 (0) 512 / 58 24 67 - 15

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Jugendrotkreuz Landesleitung Tirol

Hofburg 108, Rennweg 1

6020 Innsbruck



Weitere Infos zu #humanity: www.humanity.at

logo humanity

   
© Jugendrotkreuz Tirol • Hofburg 108 • A-6020 Innsbruck • +43 512 / 58 24 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutz